Über Bauernhof

Vom Hirschen zum Bauernhof


Das Restaurant zum Bauernhof hieß früher Hirschen und war eine alte Dorfwirtschaft.

Die Wandlung

 
Allmählich wurde es stiller um den „Hirschen“, bis ihn Margaret Hauser, eine Innenarchitektin aus Schwarzenburg, Ende der 60er Jahre erwarb. Das Umbauen alter Liegenschaften war Ihre Leidenschaft und sie verfügte darin bereits über eine langjährige Erfahrung. So entstanden unter ihrer fachmännischen Leitung mit viel Gespür, Engagement und grossem finanziellen Aufwand aus dem einstigen „Hirschen“ das „Restaurant zum Bauernhof“. Als kleines Beispiel sei erwähnt: Das „Holztäfer“ in der Bubenstube stammt aus einem abgerissenen Pfarrhaus und hat wohl einst manchen „Pfarrerlichen Seufzer“ beim Vorbereiten der Predigten mit angehört.